Auf Grund der aktuellen Pandemie wurden in der Arztpraxis zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

 

Hierzu zählen:

  • Der Zugang zur Praxis erfolgt nur mit Termin und ohne Begleitpersonen.
  • Beim Betreten der Praxis ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen der während des gesamten Aufenthaltes getragen werden muss.(Achten Sie auf den korrekten Sitz des MNS)
  • Beim Betreten der Praxis müssen die Hände desinfiziert werden. Hierfür steht ein Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Innerhalb der Praxis gilt es Abstand zum Personal und zu anderen Patienten zu halten.

 

Des weiteren wurden im Praxisbetrieb zusätzliche Maßnahmen ergriffen:

  • Das Praxispersonal trägt entsprechende Schutzkleidung.
  • Die Arbeitsplätze an der Anmeldung und in den Arztzimmern sind mit Schutztrennwänden ausgestattet.
  • Die Sitzplätze im Wartezimmer wurden reduziert um den nötigen Abstand einzuhalten.
  • Es finden zusätzliche, regelmäßige Desinfektionen von Kontaktflächen statt.
  • Die Räume werden regelmäßig gelüftet.
  • Die Räume werden regelmäßig zusätzlich mit UV-C Licht desinfiziert.
  • Bestimmte Untersuchungen wurden auf bestimmte Sprechzeiten eingeschränkt.
  • Der Zutritt zur Praxis erfolgt nur noch reguliert durch das Personal.

 

Diese Maßnahmen sind nur ein Auszug aus der langen Liste an Dingen die wir in der Praxis unternehmen um Sie und natürlich auch uns zu schützen.

Diese Maßnahmen benötigen Ihre Mithilfe.

 

Halten Sie Sich bitte an die Vorgaben und unterstützen Sie uns, damit wir Sie weiterhin medizinisch versorgen können.